Veranstaltungen

Diese Veranstaltung ist nicht öffentlich!

Workshop: „Weinen, schreien, toben – was in Ihrem Kind vorgeht“

  1. April 2020 um 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Katholischen Kinderhaus St. Michael in Ingelheim

Beschreibung:

Eltern sind häufig verunsichert. Sie können die Wutausbrüche ihrer Kinder, die oft von jetzt auf gleich ausbrechen, nicht richtig einschätzen, fühlen sich überfordert und handeln in der Folge, wie sie es selbst als Kinder erlebt haben. Die intensiven Gefühle kleiner Kinder bringen die meisten Eltern an ihre Grenzen. Es hilft, zu verstehen, was in Kindern vorgeht, wie es zu Wutausbrüchen kommt und was Sie als Eltern tun können, um Ihrem Kind zu helfen, und dabei Ihre eigenen Nerven zu schonen.

In diesem Workshop erfahren Sie:

  • Warum Kinder über (scheinbar) unbedeutende Ereignisse wüten
  • Sie erfahren, wie Sie als Eltern einen Wutanfall begleiten können
  • Was passiert, wenn Sie die Wutanfälle unterdrücken
  • Sie lernen die positiven Aspekte eines überstandenen Wutanfalls kennen
  • Was Kinder stresst und wie Sie diesen Stress reduzieren können

Workshop: “Bindungsspiele – für mehr Kooperation und Nähe”

9. Mai (14-17 Uhr) oder 10. Mai (10-13 Uhr) 2020 im Lichtraum, Bizetstraße 4 in 13086 Berlin

  • Euer Alltag besteht aus ewigen, kräftezehrenden Machtkämpfen?
  • Wut, Trotz und Aggression begleiten euch?
  • Du wünschst Dir (wieder) mehr Nähe zu Deinem Kind?

Dann ist der Bindungsspiele-Workshop von Jenniffer genau das Richtige für Dich, denn sie schaffen mit wenig Aufwand eine positive (Ver-)Bindung durch gemeinsame Spielzeit. Durch Lachen und Spielen mit Deinem Kind lassen sich viele Erziehungsprobleme lösen.

Zu dieser Veranstaltung kannst du gerne Dein Kind mitbringen (ein Erwachsener auf ein Kind). So kannst Du gleich eine positive Veränderung in eurem Miteinander erleben.

 

Infos zum Workshop:

In unserer schnelllebigen Welt ist kaum noch Zeit zum Luft holen. Der Alltag ist durchgetaktet, wir hetzen von einem Termin zum anderen und sind abends nur noch froh, mal durchatmen zu können. Für Zeit mit den Kindern ist oft wenig Raum – Konflikte vorprogrammiert. Dabei kann eine tägliche gemeinsame Spielzeit die Stimmung in der Familie deutlich verbessern und die
Kooperationsbereitschaft der Kinder um ein Vielfaches erhöhen.

Die in diesem Workshop vorgestellten Spiele fördern die Bindung zwischen Eltern und Kindern und helfen, wieder mehr Harmonie in den gemeinsamen Alltag zu bringen. Durch die dadurch entstehende Nähe sind die Kinder kooperativer und die ewigen Machtkämpfe gehören der Vergangenheit an. So werden Eltern eine völlig neue Verbindung zu ihrem Kind erleben können.

Der Workshop beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Elemente, die anschaulich und praxisnah vermittelt werden. In der praktischen Anwendung können Eltern das zuvor vermittelte Wissen direkt mit ihrem Kind umsetzen. Sie können spüren, wie wirkungsvoll und kraftvoll diese Form des Spielens ist und die positive Veränderung sofort spüren.

Nach dem Workshop ist noch Zeit für offene Fragen und Austausch.

Deine Investition: 42 Euro pro Teilnehmer (inklusive 1 Kind)

Mögliche Termine:

  1. Mai 2020 von 14 – 17 Uhr oder
  2. Mai 2020 von 10 – 13 Uhr

Veranstaltungsort: Lichtraum, Bizetstraße 41, 13086 Berlin

Reservierung: www.kleinermensch.net/workshop

Buchen Sie mich als Dozentin

Mein Anliegen ist es vor allem, die Wichtigkeit der Bindung hervorzuheben, egal in welchem Alter die Kinder sind.

Gerne bereichere ich auch Ihre Veranstaltung mit einem Vortrag, einer Gesprächsrunde, einer Lesung, eines Workshops oder Kurses, als Moderatorin oder Teilnehmerin einer Podiumsdiskussion.

Meine Themen:

  • Der heilende Effekt von Weinen, Wüten und Lachen bei Kindern
  • Warum Babys weinen
  • Bindung und Urvertrauen
  • Autonomiephase / „Trotzphase“
  • Geschwister – Zoff und Harmonie
  • Bindungsspiele
  • Erziehen ohne Strafen und Belohnungen

Details zu den Workshops können Sie unten einsehen.

Darüber hinaus können Sie mich für einen Play-Workshop buchen, entweder nur für Eltern, oder für Eltern gemeinsam mit ihren Kindern. Kontaktieren Sie mich und erfahren mehr.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Bitte klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie mit mir in Kontakt treten können.

Details zu den Workshops

Workshop für alle, die mehr darüber erfahren wollen, was in Babys vorgeht

Dauer Workshop: 120 Minuten

Beschreibung: Warum weint (m)ein Baby? Ist es müde? Hat es Hunger oder Durst? Ist die Windel voll? Hat es Schmerzen? Ist ihm zu kalt oder zu heiß? Hat es Angst? Fragen über Fragen, die sich Eltern von (viel) schreienden Babys stellen. Der Zustand der elterlichen Ohnmacht ist zermürbend. Die gute Nachricht: Es gibt noch weitere Gründe, warum Babys weinen und diese werden im Workshop vorgestellt. Es sind Gründe, die viele Eltern nicht kennen. Sie werden erfahren, was passiert, wenn das Weinen unterdrückt wird, Bewusstseinsübungen durchführen und Ihre eigenen Gefühle in Hinblick auf das Weinen ansehen. Nach dem Kurs werden Sie genau wissen, was Sie tun müssen, wenn Ihr Baby das nächste Mal weint, ohne sich beruhigen zu lassen.

Workshop für alle, die wissen möchten, warum Kinder wüten und wie sie ihnen begegnen können

Dauer Workshop: 120 Minuten

Beschreibung: Das Kind liegt im Supermarkt auf dem Boden, schreit und weint, und Sie wissen nicht, was Sie tun sollen? Ihre eigenen Gefühle fahren Achterbahn? Eine klassische Situation, wenn wir ein Kind in der Trotzphase haben. Wie Sie diesem oder ähnlichen Momenten begegnen können, das wird dieser Workshop vermitteln. Sie werden außerdem verstehen, warum Kinder wüten und weinen und was bei ihnen Stress auslöst. Zu verstehen, was in unseren Kindern vorgeht, ist die Basis dieses Workshops. Auf einfühlsame Art und Weise begegnet die Dozentin dem Thema und schaut in diesem Kurs hinter die Kulissen der kindlichen Seele.

 

Vortrag für Eltern – Was sind Bindungsspiele und welche gibt es?

Dauer Vortrag: 60-90 Minuten

Beschreibung: Positive soziale Interaktionen regen die Produktion von Oxytocin an, das körpereigene „Wohlfühlhormon“, das dazu beiträgt, Stress abzubauen, Wachstums- und Heilungsprozesse zu fördern und die Gehirnentwicklung im Kindesalter zu unterstützen. Die in diesem Vortrag vorgestellten Spiele fördern die Bindung zwischen Eltern und Kindern und helfen, wieder mehr Harmonie in den gemeinsamen Alltag zu bringen. Durch die dadurch entstehende Nähe sind die Kinder kooperativer und die ewigen Machtkämpfe gehören der Vergangenheit an. So werden Eltern eine völlig neue Verbindung zu ihrem Kind erleben können. 

Spiel-Workshop für Eltern mit ihren Kindern (ca. 2-7 Jahre) – Praktische Umsetzung einiger Bindungsspiele

Dauer Workshop: 60-90 Minuten

Beschreibung: Während dieses Workshops werden wir vor allem eines: Viel gemeinsam lachen!

In unserer schnelllebigen Welt ist kaum noch Zeit zum Luft holen. Der Alltag ist durchgetaktet, wir hetzen von einem Termin zum anderen und sind abends nur noch froh, mal durchatmen zu können. Für Zeit mit den Kindern ist oft wenig Raum – Konflikte vorprogrammiert. Dabei kann eine tägliche gemeinsame Spielzeit die Stimmung in der Familie deutlich verbessern und die Kooperationsbereitschaft der Kinder um ein Vielfaches erhöhen. In diesem Workshop werden wir einige Bindungsspiele praktisch umsetzen. Ich lade alle Eltern ein, direkt mit ihrem Kind / ihren Kindern auszuprobieren, wie wirkungsvoll und kraftvoll diese Form des Spielens ist, und die sofortige positive Veränderung zu spüren.

Anmerkung: Der Workshop baut auf den Vortrag auf. Es ist empfehlenswert, den Vortrag gehört zu haben, damit man möglichst viel mitnehmen kann. Aber auch wer diesen nicht besuchen konnte, wird verstehen, worum es geht. Sollten Sie nur Interesse an dem Spiel-Workshop haben, werde ich das in der Ausarbeitung entsprechend berücksichtigen und zusätzliche Informationen für die Eltern einfließen lassen.

Kombination Vortrag und Spieleworkshop – pro Erwachsenen ein Kind

Dauer Workshop: 180 Minuten

Beschreibung: In unserer schnelllebigen Welt ist kaum noch Zeit zum Luft holen. Der Alltag ist durchgetaktet, wir hetzen von einem Termin zum anderen und sind abends nur noch froh, mal durchatmen zu können. Für Zeit mit den Kindern ist oft wenig Raum – Konflikte vorprogrammiert. Dabei kann eine tägliche gemeinsame Spielzeit die Stimmung in der Familie deutlich verbessern und die
Kooperationsbereitschaft der Kinder um ein Vielfaches erhöhen.

Die in diesem Workshop vorgestellten Spiele fördern die Bindung zwischen Eltern und Kindern und helfen, wieder mehr Harmonie in den gemeinsamen Alltag zu bringen. Durch die dadurch entstehende Nähe sind die Kinder kooperativer und die ewigen Machtkämpfe gehören der Vergangenheit an. So werden Eltern eine völlig neue Verbindung zu ihrem Kind erleben können.

Der Workshop beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Elemente, die anschaulich und praxisnah vermittelt werden. In der praktischen Anwendung können Eltern das zuvor vermittelte Wissen direkt mit ihrem Kind umsetzen. Sie können spüren, wie wirkungsvoll und kraftvoll diese Form des Spielens ist und die positive Veränderung sofort spüren.

Nach dem Workshop ist noch Zeit für offene Fragen und Austausch.

Workshop für Eltern mit stressgeplagten oder traumatisierten Kindern

Dauer Workshop: 120 Minuten

Beschreibung: Es gibt zwei Arten, wie sich Kinder von Stress und Trauma heilen, wenn man sie dabei unterstützt: (Begleitetes) Weinen und Lachen. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie Ihr Kind unterstützen können, wenn es zu viel Stress ausgesetzt ist oder sogar ein Trauma erlitten hat. Wir werden uns ansehen, welche Stressquellen es im Leben Ihres Kindes gibt und wie Sie diese reduzieren können. Sie werden überrascht

sein, welche Rolle Lachen zur Auflösung von Stress und Trauma spielt. In diesem Kurs werden einige Bindungsspiele vorgestellt, die Ihnen und Ihrem Kind helfen werden, auf spielerische Art und Weise zu heilen und (wieder) miteinander Spaß zu haben. Auch welche Wirkung das (begleitete) Weinen hat, wird Sie in Erstaunen versetzen.

Anmerkung: Dieser Kurs ersetzt keine Behandlung durch einen Psychologen oder Arzt! Er versteht sich als Lieferant von Hintergrundinformationen über Stress und Trauma und vermittelt Ansätze, wie Sie Ihrem Kind in diesen Situationen einfühlsam und helfend zur Seite stehen können.

Workshop für Eltern mehrerer Kinder, die sich gefühlt immer streiten

Dauer Workshop: 120 Minuten

Beschreibung: Aus Sicht der Evolution sind Geschwister Rivalen, die um Nahrung und Sicherheit konkurrieren. Das ist oft auch in den Kinderzimmern zu beobachten. Eifersucht unter Geschwistern kann sich unmittelbar nach der Geburt oder erst später einstellen. Kaum etwas ist so zermürbend für Eltern, als Kinder, die sich ständig streiten. Geschwisterrivalitäten belegen bei Eltern auf der Liste der Herausforderungen einen der obersten Plätze.  Dieser Workshop enthält Tipps für den spielerischen Umgang mit Geschwisterrivalität, sowie Informationen, die Ihnen helfen, Ihre Kinder besser zu verstehen. Auch werden Möglichkeiten vorgestellt, was Sie beitragen können, damit Ihre Kinder zu einem Team werden.